Chronologie

Mai 2015 – nach einer einjährigen Frist wird unsere hausinterne Kochküche offiziell genehmigt. Der Nachweis der Finanzierbarkeit wurde erbracht.

April 2014 – unsere hausinterne Kochküche versorgt das Kinderhaus nun tagtäglich mit einem frisch zubereitetem Mittagessen sowie Vespermahlzeiten

Februar 2014 – Inbetriebnahme der eigenen Kochküche an 3 Tagen mit eigenem Koch

September 2010 – Offizielle Eröffnungsfeier mit Eigenbetrieb Kindertageseinrichtung

August 2010 – Betreuungsbeginn im Kinderhaus

Juli 2010 – geplante Eröffnung der Kita

November 2009 – cocolores e.V. wird als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt

Oktober 2009 – Richtfest

Frühjahr 2009 – Baubeginn Kinderhaus

Juli 2008 – Beginn Gartenplanung durch Ina Franzke

Ende 2007 – Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen übernimmt Bau und beauftragt die STESAD mit dem Bau; Architekten: Reiter + Rentzsch; cocolores e.V. wird als Träger das Haus mieten

April 2006 – Ausschreibung des Grundstücks und Vergabe an den Bauträger

Januar 2006 – Bauvoranfrage wird positiv beschieden

Mai 2005 – Ortsbeirat beschließt einstimmig das Projekt

Mai 2004 – Erarbeitung von Bebauungsentwürfen nach Vorstellung der Bauvorgaben durch das Stadtplanungsamt

Januar 2003 – Grundstück Holzhofgasse 17 erstmalig im Gespräch

ab August 2002 – Mitgliedschaft im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband

Mai – Sept. 2002 – Verhandlungen zu einem Grundstück am Alaunplatz

Dezember 2001 – Gründung der Eltern- und ErzieherInneninitiative cocolores e.V.

Kommentare sind geschlossen.